Schmuddelwetter kann Lübbesee-Läufer nicht bremsen

Die aus Boitzenburg stammende Nachwuchsläuferin Julia Franzke vom SC Neubrandenburg (Altersklasse weibliche Jugend A) holte sich mit einer Spitzenzeit von 0:41:06 min den Gesamtsieg und den Pokal der Frauen über 10 km. Als bester männliche Starter und Gesamtzweiter überquerte Daniel Pascheka (mJugA) von der gastgebenden IG Postheim Templin sechs Sekunden später die Ziellinie. Beide verwiesen Heike Hesse von der BSG AOK Berlin (W 40/45:52 min) und Grit Aßmann (W 20/47:45 min) von Lok Neustrelitz beziehungsweise Andreas Hinz vom Freizeitsport Schönermark (M 40/41:25 min) und Wofgang Bellgardt von der AOK Berlin (M 55/46:03 min) auf die Plätze.

Recht knapp ging es im Feld der 6 km-Läufer zu: Hier holte sich Thomas Geyer (M 20/keine Vereinsangabe) mit einer Zeit von 24:35 min den Sieg vor Fabian Jenzen vom Gerswalder SV (mSchB/24:45 min) und Felix Kuschmierz (mJugB/keine Vereinsangabe) mit einer Zeit von 25:20 min. Schnellstes Mädchen auf dieser Distanz war Saskia Prinz von Fortuna Schmölln (wSchA), die als Siegerin nach 28:57 min das Ziel erreichte und damit ihre Vereinskameradin Anna Kublik (wSchC/30:07 min) sowie Angela Aßmann vom ESV Lok Neustrelitz (W 45/30:38 min) auf die Plätze verwies.

Auf der 2 km-Strecke lieferten sich die jüngsten Starter ein engagiertes Rennen. Bei den Mädchen gewann Tabea Zimmermann (wSchC/Bernauer Lauffreunde) mit einer Zeit von 8:57 min vor Hanna Saremba (wSchD/9:33 min) vom Eberswalder SV sowie Maike Welen vom ESV Neustrelitz mit einer Zeit von glatt 10 Minuten. Schnellster Junge über 2 km war Niklas Manke von Fortuna Schmölln (mSchD) mit einer Zeit von 8:56 min. Er verwies Louis Dittmann vom ESV Neustrelitz mit einer Zeit von 9:19 min und Kevin Ziesak vom TSV 62 Prenzlau (beide mSchD), der nach 9:31 min mit einer Zeit ins Ziel kam, auf die Plätze.

Im Wettkampf der Nordic Walker über 10 km siegte Ralf Poele (Schönewalde/Pausa/Jahrgang 1939) bei den Männern in 1:22:15 h. Schnellste Walkerin war Helga Franzke vom SV Boitzenburg (Jahrgang 1943), die für die Strecke 1:22:57 h benötigte. Insgesamt waren beim 26. Lübbeseelauf 199 Teilnehmer am Start